Weiter >Artikel_Osterturnier_2017.htmlshapeimage_1_link_0
HomeHome.htmlHome.htmlshapeimage_2_link_0

4. DAN für Jürgen Puff


Samstag, 24.06..2017

ein Bericht von J. Puff

< ZurückArtikel_Prufung_Teil_3_17.htmlArtikel_Prufung_Teil_3_17.htmlshapeimage_3_link_0





Am 24.06.2017 fand in Raesfeld die 1. DAN-Prüfung 2017 der Fachschaft Shaolin Kempo statt.

Als Prüfer waren Heinz-Jürgen Naß 6. DAN, Bodo Weyers 5. DAN und Peter Scholz 5. DAN angesetzt.

Dieser Prüfung stellte sich auch Jürgen Puff, unser Dojoleiter. In einem Jahr intensiver Vorbereitung mit seinem Trainingspartner Christian Gerritsen  2. DAN wurde alles bis auf ´s kleinste Detail abgestimmt, damit man auch während der Prüfung als Einheit auftritt.

Und dann ging es los: 14 Prüflinge waren angetreten, um Ihr Ziel zu erreichen. Als erstes waren die Ippon Kumités dran, im Anschluss direkt die Kumités. Dort konnte Jürgen schon seine gute Vorbereitung unter Beweis stellen. Die Angriffe wurden kraftvoll und dynamisch ausgeführt und ebenso verteidigt. Danach waren die Katas dran - Schüler und Meisterformen. Das war schon eine konditionelle Herausforderung, aber auch diese wurde souverän gemeistert. Jetzt kamen die Blockformen, mehrere Angriffe, die immer wieder geblockt und gekontert werden. Hier musste jeweils die Angriff- und die Abwehrseite gezeigt werden. Auch dies stellte keine Hürde für unseren Dojoleiter dar. Zum Schluss war die Selbstverteidigung dran. Hier muss man sich aus verschiedenen Würge- und Haltegriffen, sowie Umklammerungen befreien und als Prüfling zum 4.DAN zusätzlich auch die Verteidigung von drei Waffen (Kurzstock, Messer und Pistole) demonstrieren. Auch die SV konnte Jürgen überzeugend rüberbringen und dann hieß es, warten auf das Ergebnis. Gegen 19.45 Uhr war es dann soweit: die Prüfungskommission verkündete, das alle Prüflinge bestanden haben und somit Jürgen Puff jetzt stolzer Träger des 4. DAN ist.

Auch von dieser Seite unseren „Herzlichsten Glückwunsch“