Auf dieser Seite findet ihr immer die neuesten Nachrichten und wichtige Informationen

zu unserem Dojo.


Zuschauer und „Mitmacher“ sind jederzeit bei unseren Trainingseinheiten willkommen!!

                         Ganz unverbindlich in Sportsachen – barfuß mitmachen!

 

weibliche und männliche Interessierte von 12 – 99 Jahren trainieren

      nach eigenem Fitnesstand!!


Für Kinder von 6 – 12 Jahren findet ein separates Kindertraining statt!


Kinderschnuppern (6-12 J.) bitte ausschließlich montags!

Jugendliche-/Erwachsenenschnuppern (ab 12 J.) dienstags oder donnerstags!

H o m e   /   N e w s




Ab 01.04. gilt der Sommerplan





Prüfung 2/15


Eine, im Nachhinein, sehr schöne Prüfung liegt hinter uns. Vor die beiden Prüfer, Jürgen Puff, 3.DAN und Christian Gerritsen, 2. DAN, traten 12 Prüflinge, um ihre verschiedenen Kuy Grade in die „Nächsthöheren“ zu wechseln.

In den Ippon Kumités (Angriff- und Abwehrsequenzen), den Kumités und ihren Katas     ( Kämpfe gegen imaginäre Gegner),in den jeweilig unterschiedlichen Anforderungen in Zahl und Ausführung, überzeugten alle Teilnehmer ..weiterlesen

 
Über eine Anfrage des Radiosenders „Antenne Niederrhein“ zwecks eines Besuches in unserem Dojo, hatten wir uns sehr gefreut und somit durften wir am vergangenen Dienstag Reporterin Julia Küppers begrüßen. Der Radiosender plante eine Reportage über Selbstverteidigung ohne Pfefferspray und somit fiel ihre Wahl direkt auf uns.

Nach einem kurzen Interview zur Anmeldungslage nach den Übergriffen in der Silvesternacht, ließ Frau Küppers sich einige Techniken zur Selbstverteidigung zeigen.

Jedoch sei an dieser Stelle angemerkt, das ein einmaliger Besuch des Dojos nicht automatisch dazu führt sich wirklich effektiv und nachhaltig zur Wehr zu setzen, es ging lediglich darum, einen kleinen Einblick zu erhalten....Fotos

 
Mit Dreien hin...mit Dreien WIN


Am Samstag 27.02.16 fand die „Deutsche Meisterschaft“ beim offenen Kampfkunstturnier in Rees statt.

Natürlich war unser Verein mit am Start. Mit einer kleinen, ausgewählten Gruppe von, eigentlich vier Kindern, eines sagte kurzfristig wegen Krankheit ab, liefen wir in den Hallen des TuS Haffen-Mehr, ein. Da es ein offenes Kampfkunstturnier, d.h. offen für alle Verbände, war, kamen wir uns doch recht verloren mit unseren Gi´s in weiß/schwarz, vor, denn ansonsten waren alle ganz in weiß gekleidet. Vornehmlich waren Taekwon-Do Kämpfer und ein Judo Verein, sowie wir, der Karateverein aus Kleve...weiterlesen

 
Kyu-Prüfung im Kobudo unter Lehrmeister Cees Janssen


Schon seit 2014 trainiert in unserem Dojo unter der Leitung von Sensei Hans Overbeek mit zunehmender Intensität eine kleine Schülergruppe am Wochenende die Stilrichtung Okinawa-Kobudo.

Darin geht es um die Beherrschung der traditionellen Waffenkunst der Bauern und Arbeiter auf der Insel Okinawa, welche sich dort in der Zeit der japanischen Besatzung ...weiterlesen

 
Indoor-
klettern im Grip-Klimcentrum


Eine waghalsige Gruppe von 14 Karatekas verbrachte den Sonntag in Nijmegen im Grip-Klimcentrum. Nach den üblichen Anweisun -gen und Einführungen in die Sicherungstechnik zeigte sich, das auch Karatekas den Mut haben, sich in höhere Sphären zu begeben.  Hauptsächlich die Kinder kannten weder Scheu, noch Höhenangst und bewiesen in kürzester Zeit, wie durchtrainiert sie sind, das zeigten sie natürlich auch in kleineren Wettkämpfen. Ein gelungener Tag in fröhlicher Runde.

 
Hanbo
3 PUNKT 2016


32 Karatekids sollten, teilweise zum ersten Mal, den Umgang mit dem Hanbo (Kurzstock) in einem Lehrgang unter Leitung unseres 2.DAN Trägers Hans Overbeek erleben. Unterstützt von 4 weiteren Aufsichtspersonen, die ebenfalls unserem Dojo angehören, besuchte er uns im Kindertraining und brachte seine Hanbos mit.

Die Kinder hatten sich mit Begeisterung innerhalb kürzester Zeit angemeldet ...weiterlesen

 
Zweiter Lehrgang im Kyokushinkai-Karate


Am Freitag, dem 22. April, fand für alle Kempoka ab zwölf Jahren der lang ersehnte zweite Kyokushinkai-Lehrgang statt.


Geleitet wurde dieser erneut von Sensei Pancho Feddema vom Yamato-Dojo in

's-Heerenberg, der diesmal auch gleich ...weiterlesen

 
Nur der Reis ist härter als wir!


Auch in diesem Jahr fand über das verlängerte Wochenende zu Fronleichnam unser traditionelles Trainingslager statt.

Diesmal ging es an den Sorpesee, einen Stausee bei Sundern im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge. Dort kamen wir in der örtlichen Jugendherberge direkt am Seeufer unter – allerdings erst nach der ersten dreistündigen Trainingseinheit

...weiterlesen

 

12 Karatekas in der „Hölle von Haldern“


Am 26.Juni öffnete die „Hölle von Haldern“ wieder einmal die Tore und wir schritten lächelnd und erhobenen Hauptes hinein. Ein Biathlon der besonderen Art erwartete uns, da es die Tage zuvor heftig geregnet hatte, mussten die Kleinsten aufpassen, in den Pfützen auf der Strecke nicht zu versinken.  Alles in Allem wieder einmal eine sehr erfolgreiche Teilnahme mit einem 2. Platz auf dem Treppchen!

 
Sommer(regen)prüfung mit Regen- äh Jubeltanz


Unsere diesjährige Sommerprüfung fand bei strömendem Regen statt, halt Sommer 2016, das tat jedoch der Spannung und anschließenden Freude, keinen Abbruch. Doch ich möchte nicht vorgreifen...

12 Kinder und 4 Erwachsene, zu denen wir später noch kommen, traten vor unsere Prüfer Jürgen Puff, 3. DAN, und Christian Gerritsen, 2. DAN, um ihre erlernten Fähigkeiten, nicht ohne Stolz, zu zeigen.

Im Kihon (Grundschule), Ippon Kumités ...weiterlesen

 
Karatekids im Regenwald...äh...Irrland


Mit allen Wassern gewaschen“ wäre der perfekte Titel für einen gelungenen Ausflugtag der Kiddies! Auch bei nicht perfektem Wetter war es doch wieder ein toller Tag mit „Wattwanderung“, „Monsunregen“ und „Brühwürstchen“ vom Grill! Es muß halt nicht immer alles glatt laufen, um perfekt zu sein! 20 Karatekids eroberten das Irrland mit all seinen Vorzügen. Ein großes „Dankeschön“ an alle Mütter, Väter und Vereinskameraden, die uns unterstützt haben!...Fotos

 
Klettermaxe im Tree2Tree Duisburg


9 Kletterer mit Bodenpersonal verbrachten einen sonnigen Sonntag, was auch sonst, im Hochseilgarten in Duisburg. Dort befindet sich eine 250 m lange Seilbahnrutsche, die quer über die Wedau geht, sowie 15 Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, also für jeden was dabei. Und somit konnten sich unsere kletterverrückten Karatekas nach Lust und Laune von Baum zu Baum hangeln, während das „Bodenpersonal“ alles aus sicherer Entfernung und vor allem mit festem Boden unter den Füßen kommentieren konnte. ...Fotos

 
Lehrgang mit Hand und Fuß


Am Samstag, den 17.09.16 hatte Sensei Hans mal wieder zu einem von ihm organisiertem Lehrgang geladen.„Goju-Ryu Karate“ unter der Leitung von  Sensei Mark Bicknell, seines Zeichens, Träger des 6. DAN im Goju-Ryu Karate, stand auf dem Programm. Erste echte Überraschung: Der Lehrgang wurde in Englisch abgehalten. :o Da wir Karatekas ja oft Dinge mit Händen und Füßen machen, fiel uns das Gespräch allerdings nicht schwer! 

Die Tatsache das Sensei Mark zu vielen Techniken auch Hintergründe und Geschichten zum Besten geben konnte, war sehr interessant und unterhaltsam. ...Fotos

 
Reinhardt Bartnick bekommt den 1.DAN kurz vor seinem 68. Geburtstag!


Am 26.11.16 fand in Kleve die 2. DAN-Prüfung vor der Fachschaft Shaolin-Kempo statt. Dieser stellte sich Reinhardt Bartnick mit sechs weiteren Teilnehmern. In einem Alter, wo andere an Ruhestand denken, stellte sich der fast 68-Jährige dieser schwierigen Aufgabe, nach einer mehr als einjährigen Vorbereitung. Geprüft wurden die Kumités und Blockformen (Angriff- und Abwehrübungen mit Partner), sowie Kata (Kampf gegen imaginäre Gegner), als auch die Selbstverteidigung, bestehend aus Angriffen durch halten, würgen und umklammern, aus der sich der Prüfling effektiv befreien muß, um seinen Gegner kampfunfähig zu machen. Durch seine intensive Vorbereitung und  das jahrelange Training in unserem Dojo meisterte er diese Prüfungsaufgaben und darf jetzt den 1. DAN (Meistergrad) tragen. Das zeigt mal wieder deutlich, für Karate ist man nie zu alt, man darf sein Ziel nur nie aus den Augen verlieren!

Wir sind sehr stolz und gratulieren noch einmal herzlich von dieser Stelle!

 
Winterprüfung für Acht


Unsere Winterprüfung absolvierten acht unserer Kiddies im Kihon, den Ippon Kumités, den Kumités und dem Schrittdiagramm / Kata, ihrem jeweiligen Kyu-Grad entsprechend.

Erfolgreich waren: Elaine Hopee, Iman Hopee und Robin Sevim zum Gelbstreifen; Ylvi Bleckmann, Evelyn Schäfer und Nicole Wotzke zum Gelbgurt;

Jaron Cornet zum Orangegurt und

Moritz Hannen zum Grüngurt! Herzlichen Glückwunsch auch von dieser Stelle für eine wirklich tolle Prüfung!  ...Fotos

 
Herberge dreier „Deutscher Meister“

... besser bekannt als Karate-Dojo-Kleve, ja so sieht es aus!


Am Samstag, 28.01.2017 erreichten drei unserer Kiddies den Titel „Deutscher Meister“, Hut ab...würde ich sagen!


Mit viel AH und OH betraten wir mit acht unserer, sowieso erfolgreichen, Karatekids die Dreifachturnhalle in Rees beim Taekwon-Do Tus Haffen-Mehr, die dieses offene Kampfkunstturnier ausrichteten. Ungefähr 98 Teilnehmer mit Betreuern, Kampfrichtern usw. tummelten sich rund um die Kampfflächen, überall wurden noch letzte Feinschliffe vorgenommen und nervös auf den Fingern gekaut!

...weiterlesen

 
Häschen...KIAI


28 Teilnehmer zählten wir beim diesjährigen, internen Turnier, was fortan in der Osterzeit abgehalten wird.

Oma´s, Opa´s, Tanten, Onkel, Mama´s, Papa´s und die Geschwister sahen begeistert, wie ihre Schützlinge ihre ausgewählte Kata (Kampf gegen imaginäre Gegner) und ihre drei ausgewählten Kumités (Angriff mit Gegenangriffsequenzen) den stolzen Begleitpersonen vorführten.

Und die Spannung war...weiterlesen

 


Kobudo Prüfung bestanden!!


Christiane Groschang und Erich op de Kamp stellten sich den strengen und prüfenden Augen von Lehrmeister Cees Janssen und einem seiner Schüler in der Stilrichtung Okinawa-Kobudo. Die Fähigkeiten der Prüflinge in den Bereichen Kihon (Grundtechniken), Kumite (Partnertechniken), Kata (Formen) und Selbstverteidigung an den Gelbgurtwaffen Bo (Langstock, 182 cm), Hanbo (halbe Länge des Bo) und Tambo (Viertellänge des Bo) wurden geprüft und für würdig empfunden, um beiden Prüflingen den orangen Gürtel zu überreichen.

Herzlichen Glückwunsch von dieser Stelle!

 
4. DAN für Jürgen Puff


Am 24.06.2017 fand in Raesfeld die 1. DAN-Prüfung 2017 der Fachschaft Shaolin Kempo statt.

Als Prüfer waren Heinz-Jürgen Naß 6. DAN, Bodo Weyers 5. DAN und Peter Scholz 5. DAN angesetzt.

Dieser Prüfung stellte sich auch Jürgen Puff, unser Dojoleiter. In einem Jahr intensiver Vorbereitung mit seinem Trainingspartner Christian Gerritsen  2. DAN wurde alles bis auf ´s kleinste Detail abgestimmt, damit man auch während der Prüfung als Einheit auftritt.  ...weiterlesen

 
Prüfung Teil 3/17


Am Sonntag den 02. Juli waren sechs unserer Karatekids zu ihrer Kyuprüfung im Dojo an der Ringschule geladen.

Unter den Augen von Christian Gerritsen (2.DAN) und  Hans Overbeek (2.DAN) wurde schnell die anfängliche Nervosität  abgelegt und es blieb die Anspannung, die beim Karate gefragt ist.

Nach dem Kihon, zunächst ohne, anschließend mit Partner, ging es sogleich zu den Ippon Kumités und Kumités, ...weiterlesen

 
Prüfung Teil 4/17


Am Freitag den 07. Juli waren weitere acht unserer Karatekas zu ihrer Kyuprüfung ins Dojo, diesmal in der Christus-König-Schule geladen.

Unser Dojoleiter Jürgen Puff (4. DAN) und  Christian Gerritsen (2.DAN) hatten den Vorsitz. Nach dem Kihon, zunächst ohne, anschließend mit Partner, ging es sogleich zu den Ippon Kumités und Kumités, der jeweiligen Kyugraduierungen. Diesmal war die ganze Palette von gelb bis braun vertreten. ...weiterlesen

 
Radtour 2017 (mit etwas Schwund)


Am ersten Samstag nach den Sommerferien war es wieder soweit: die Kempoka unseres Dojos trafen sich zur traditionellen Radtour.

Neun topfitte Teilnehmer versammelten sich an der Christus-König-Schule, und pünktlich um 13 Uhr ging es los; erstmal runter zur Keekener Straße und bei Düffelward rauf auf den Deich, dann weiter Richtung Holland. ...weiterlesen

 
Prüfung Teil 5/17 und gut is`für dieses Jahr


Am ersten Samstag im Dezember war Prüfungstag für sechs unserer Karatekas. Prüfer Jürgen Puff, 4. Dan und Christian Gerritsen, 2. Dan, im Kihon (Grundschule), den Ippon Kumites und Kumites (Angriff- und Abwehr Techniken), in den jeweiligen Katas (Kampf gegen imaginäre Gegner), sowie bei der Abnahme zum 1. Kyu (Braungurt) noch zwölf selbsterarbeitete Selbstverteidigungen bei vorgegebenen Angriffen....weiterlesen

 
Koop ist Top


Heute fand in der Turnhalle der Ringschule ein besonderes Training für die U14 des 1. FC Kleve bei uns, der zugehörigen Karateabteilung statt.
Nach dem traditionellen Angrüßen und einem leichten Aufwärmprogramm ging es für die 15 Fußballer zunächst an die Pratzen, um einige Schlag- und Tritttechniken auszuprobieren. Erste Hemmungen mussten hierbei jedoch überwunden werden, danach waren allerdings schnell Aufprallgeräusche mit Jubel gemischt zu erkennen...man ...weiterlesen

 
Trotz SONNENSCHEIN – MedaillenREGEN


Weit über 100 Teilnehmer besuchten die offene „Deutsche Meisterschaft“, welche zwischen allen Kampfstilen ausgetragen wird und in Rees stattfand.

Zuerst war unsere jüngste Teilnehmerin mit Gelbstreifen an der Reihe, Laura Crins , 8 Jahre, musste sich gegenüber 16 anderen Gleichaltrigen und Gleichgraduierten den Kampfrichtern stellen. Im Anschluß waren die 11-13-jährigen, wozu drei unserer Karatekas (Ylvi Bleckmann, Ida op de Kamp und Evelyn Schäfer) zugehörten, ...weiterlesen

 
Trainingslager im Sauerland 2018


Auch diesmal fanden sich wieder einige unserer Kempoka bereit, die Herausforderung des alljährlichen Sauerland-Trainingslagers anzunehmen. Nach einem verletzungsbedingten Ausfall in letzter Minute waren es insgesamt acht topfitte und hochmotivierte Sportler, die sich an der Christus-König-Schule zur Abfahrt versammelten.


Kaum in der - übrigens sehr schönen und  

...weiterlesen

 
14. Lagenser Kempo Cup


Mit einer kleinen Auswahl an Karatekas besuchte unser Dojoleiter Jürgen Puff am Samstag, den 16.06. ein ausgewähltes Turnier, wo sich unsere Teilnehmer, sowohl in der Kata, als auch im Kumité mit 272 anderen Teilnehmern messen durften. In knapp 600 Starts erlangten sie folgende Platzierungen: Laura Crins: 1. Platz Kata, 2. Platz Kumité, Sara Crins: 3. Platz Kata, Ida op de Kamp: 2. Platz Kumité, Ylvi Bleckmann: 2. Platz Kata!

Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung!

...weiterlesen

 
„Irrland“ 2018


Kurz vor den Ferien ist „Kiddieausflugzeit“!

Und somit waren wir am vergangenen Samstag wieder einmal mit einer diesmal kleinen Gruppe an Karatekids, denn das „Courage“ kollidierte leider mit unserem Ausflug, unterwegs Richtung „Irrland Twisteden“, um auch bei nicht soooo tollem Wetter wieder ...toben, spielen, essen und trinken... zu können!

Begleitet wurden wir von einer verhältnismäßig großen Anzahl von Eltern und somit entstand eine gut gelaunte, illustere Gesellschaft.

...weiterlesen

 
Kyuprüfung Teil 1


Am 30.06.2018  um 10 Uhr, trafen 13 Prüflinge zur ersten diesjährgen Kyuprüfung, im Dojo an der Ringschule, ein.

Nach 4 Stunden „Vorführungen“ unter den wachsamen Augen der Prüfer Jürgen Puff (4.DAN), sowie Hans Overbeek und Christian Gerritsen (jeweils 2.DAN), im Kihon, mit und ohne Partner, den zum jeweiligen Kyugrad geforderten Ippon Kumités und Kumités, als auch zum Schluss, den Kata Schülerformen, stand fest, dass wir mal wieder alle sehr gut trainiert haben.

...weiterlesen

 

Karate Kids meet HanBo


Am 02.07.  fand zum wiederholtem Male ein HanBo Lehrgang unter Sensei Hans statt.

16 Karate Kids, von denen einige den HanBo (halber Langstock) zum ersten Mal sahen, kamen der Einladung nach und ließen sich die traditionelle Waffe näherbringen.

Nach einigen Aufwärmübungen ging es unter fachkundiger Anleitung an verschiedene Angriffs- und Abwehrtechniken. Diese wurden im Verlauf des Seminars immer mehr in

Partnerübungen übergeleitet. ...weiterlesen

 
Kyuprüfung Teil 2


Am 08.12 um 11 Uhr, trafen 15 Prüflinge zur zweiten diesjährgen Kyuprüfung, im Dojo an der Ringschule, ein.

Nach 7 Stunden „Vorführungen“, die auf Anfänger und Fortgeschrittenen aufgeteilt waren, zeigten die Prüflinge unter den wachsamen Augen der Prüfer Jürgen Puff (4.DAN) und Christian Gerritsen (2.DAN), im Kihon, mit und ohne Partner, den zum jeweiligen Kyugrad geforderten Ippon Kumités und Kumités, als auch den Kata Schülerformen, sowie den SV´s und Blockformen bei der Braungurtprüfung, stand fest, alle waren auch diesmal erfolgreich. ...weiterlesen

 
Deutsche Meisterschaft 2019


Insgesamt 177 Teilnehmer aus 17 Vereinen besuchten die offene „Deutsche Meisterschaft“, welche zwischen allen Kampfstilen ausgetragen wird und in Rees stattfand.

Zuerst war unsere jüngste Teilnehmerin mit Orangestreifen an der Reihe, Laura Crins , 9 Jahre, sie musste sich, unter anderem ihrer Vereinskameradin Marlene Horster mit Gelbgurt, auch anderen Gleichaltrigen und Gleichgraduierten den Kampfrichtern stellen. Im Anschluß waren die 11-13-jährigen, wozu drei unserer Karatekas (Ylvi Bleckmann, ...weiterlesen

 
Osterturnier 2019


19 Teilnehmer zählten wir beim diesjährigen, internen Turnier, bei dem 16 Kinder und 3 Erwachsene antraten.

Oma´s, Opa´s, Tanten, Onkel, Mama´s, Papa´s und die Geschwister sahen begeistert, wie ihre Schützlinge ihre ausgewählte Kata (Kampf gegen imaginäre Gegner) und ihre drei ausgewählten Kumités (Angriff mit Gegenangriffsequenzen) den stolzen Begleitpersonen vorführten.

Und die Spannung war zu spüren, denn der Siegeswille war groß einen der begehrten Pokale zu erhaschen ...weiterlesen

 

Archiv

Hier gehts zum Artikel-ArchivArchiv.html
Artikel ArchivArchiv.htmlArchiv.htmlshapeimage_2_link_0
Kyuprüfung Teil 1


Am 06.07 um 11 Uhr, trafen 10 Prüflinge zur ersten diesjährgen Kyuprüfung, im Dojo an der Ringschule, ein.

Nach 4 Stunden „Vorführungen“, die auf Anfänger und Fortgeschrittenen aufgeteilt waren, zeigten die Prüflinge unter den wachsamen Augen der Prüfer Jürgen Puff (4.DAN) und Christian Gerritsen (2.DAN), im Kihon, mit und ohne Partner, den zum jeweiligen Kyugrad geforderten Ippon Kumités und Kumités, als auch den Kata Schülerformen, sowie den SV´s beim Blaugurt, stand fest, alle waren auch diesmal erfolgreich. ...weiterlesen