Das Dojo

Als Abteilung des “1. FC Kleve 63 / 03″ trainiert das Karate Dojo Kleve die Stilrichtung Kempo. Das Training umfasst die Kihon-, Kata- und Kumiteschulung im Kempo, außerdem nehmen wir auch an nationalen und internationalen Wettkämpfen teil. In unserem Dojo wird die waffenlose Selbstverteidigung gelehrt, dazu bieten wir in regelmäßigen Abständen Einführungskurse zur Selbstverteidigung an.
Zur Zeit trainieren ca. 50 Karateka jeden Alters, der Jüngste ist 4 Jahre, der Älteste ist 67 Jahre alt.
Mitglied ist man mit dem Karate Dojo Kleve in der DWF (Deutsche Wushu Federation).
Ferner wurden die Dan-Grade durch folgende Verbände anerkannt: IMAF, DAKO, DDBV, Kobudo-Verband NRW, Sektion Karate im DJB und dem DVWS.
Der Besuch von Lehrgängen, unter Leitung verschiedener Großmeister, steht regelmäßig auf dem Programm.
Auch außersportlich wird den Aktiven etwas geboten: Neben Fahrradtouren, Grillfesten, Kegelabenden und Schwimmbadbesuchen findet auch alljährlich eine Weihnachtsfeier statt.

 

Dojo Geschichte

Gegründet wurde das Karate Dojo Kleve Anfang der siebziger Jahre unter der Leitung von W. Heuvens (4.Dan). Im Jahr 1990 schloß man sich dem Klever Traditionsverein 1. FC Kleve 63/03 an. Mittlerweile kann man auf eine fast 25-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken und ist somit einer der ältesten Karatevereine in Kleve.
Im Karate Dojo Kleve betreibt man die chinesische Karate-Stilrichtung KEMPO.

Was ist Shaolin KempoShaolin_Kempo.htmlShaolin_Kempo.htmlshapeimage_1_link_0
TrainingszeitenTrainingszeiten.htmlshapeimage_2_link_0
TrainerTrainer.htmlTrainer.htmlshapeimage_3_link_0
über unsshapeimage_4_link_0
KindertrainingKindertraining.htmlKindertraining.htmlshapeimage_5_link_0
KontaktKontakt.htmlKontakt.htmlshapeimage_6_link_0
ImpressumImpressum.htmlImpressum.htmlshapeimage_7_link_0
Home / NewsHome.htmlHome.htmlshapeimage_8_link_0
TermineTermine.htmlTermine.htmlshapeimage_9_link_0
ErwachseneErwachsenentraining.htmlErwachsenentraining.htmlshapeimage_10_link_0
BeiträgeMitgliedsbeitrage.htmlMitgliedsbeitrage.htmlshapeimage_11_link_0